MINIATUR TIROLERLAND - Ein Erlebnis für die ganze Familie


2. JULI: BESUCHERTAG IM MINIATUR TIROLERLAND!

Endlich ist es wieder soweit: Das MINIATUR TIROLERLAND öffnet für den nächsten Besuchertag seine Tore für Euch. Am 2. Juli wollen wir Euch wieder etwas Neues präsentieren: Unseren TIROLERLÄNDER BERGKIRTAG. Hochschaubahnen, Riesenrad, Autodrom, Ringelspiel und dutzende Buden ergeben ein gewaltiges Bild vor Tiroler Bergkulisse. Und natürlich erst recht, wenn es Nacht wird. Da strahlen und funkeln die 12.500 LEDs dieses Kirtags um die Wette. Ein Hingucker, den es vergleichbar nirgends in Österreich und Mitteleuropa gibt. Also unbedingt Fotoapparate und Videokameras mitbringen. Denn auch alles andere - unsere Hauptstadt WIENSBRUCK, das Winter- und Weihnachtsdorf FILZBÜHEL sowie das BERGDORF STINGGS, werdet Ihr sehen.

Achtung: Nachdem ja am Vortag Schulschluß und Zeugnistag ist, haben alle Schüler, die nur Einser und Zweier im Zeugnis haben, freien Eintritt!!! Aber nur, wenn Ihr das Zeugnis mitbringt. Lernen zahlt sich also jetzt noch schwer aus.

Samstag, 2. Juli von 10.00 bis 17.00 Uhr in Wien 5., Franzensgasse 19

(Gleich neben der U4 Kettenbrückengasse).

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!

 

 


 

DAS MINIATUR TIROLERLAND:

Mitten in Wien entsteht derzeit eine großartige Miniaturwelt. Und das Thema ist spektakulär: Die Höhepunkte des Alpenlandes Tirol werden ab November 2016 im Maßstab 1:87 in Wien zu sehen sein. Und zwar gleich neben dem berühmten Wiener Naschmarkt. Schon jetzt ist sicher: Das wird eine tolle Attraktion für die ganze Familie.

Perfekte Miniaturwelt

Beim Open Air-Konzert im Winterschnee dabei sein? Und zwei Minuten später schon in die Arena der Bergisel-Schanze blicken? Ab November 2016 ist das zumindest in Wien kein Problem. Denn da öffnet das MINIATUR TIROLERLAND seine Tore. Und das Staunen ist garantiert: Der Bauer auf der Alm schwingt wirklich seine Sense. Auf den Panoramastraßen fahren tatsächlich Autos vorbildgetreu über die Berge. Und nicht zu vergessen: Die kühnen Bergbahnen Tirols, auf denen vielfältiger und lebendiger Betrieb stattfindet. Bei Tag und Nacht. Denn mehrmals in der Stunde bricht ganz sachte die Dunkelheit über das MINIATUR TIROLERLAND herein. Und dann funkeln und strahlen tausende Lichter. Von der Tirolerländer Hauptstadt WIENSBRUCK bis hinauf auf die Gletscherberge.

Modernste Technik - Großes Erlebnis

Drei Großrechner sowie eine umfassende zum Teil selbst entwickelte Software werden für einen reibungslosen Ablauf sorgen. All das wird jedoch von einer tollen und wirklichkeitsnahen Szenerie überstrahlt. Über eintausend Gebäude, neuntausend Bäume, bis zu drei Meter hohe Berge und über 25.000 Tirolerländer werden die Besucher begeistern. Liebevoll, originell und witzig gestaltete Szenerien garantieren viel Spaß und ständiges Staunen. Eben ein Erlebnis für die ganze Familie.

Newsletter

Anmeldung hier!

Name für Spukschloß gesucht!

Wir haben ein tolles Spukschloß. Aber es soll auch einen fetzigen, witzigen und vielleicht auch tirolerischen Namen bekommen. Sende uns bitte DEINE Vorschläge. Wird Dein Name genommen, so gewinnst DU eine Jahreskarte!

Sende uns Deinen Vorschlag dazu!